Wohnmobilreiseführer
07 Apr 2016

Wohnmobilreiseführer

Die Reiseroute, ein schönes Plätzchen für die Nacht und die Ver/Entsorgung sind die kleinen Herausforderungen für das Leben on Tour. Wohnmobilreiseführer können dabei eine Hilfe sein.

07 Apr 2016

Wer Reiseführer sucht, die speziell auf Wohnmobilfahrer ausgelegt sind, der hat nicht allzu viel Auswahl. Auch was die Aktualität von freien Stellplätzen, Wasserhähnen und Höhenbeschränkungen betrifft, sind gedruckte Wohnmobilreiseführer oft im Nachteil.


Wir stehen – wenn möglich – gerne frei und sind keine Kuschelcamper. Einen einsamen Parkplatz mit Meersicht ziehen wir dem luxuriösen Campingplatz mit Strom, Wasser und Camperanschluss vor. Unterwegs selbst nach einem geeigneten Schlafplätzchen zu suchen führt dabei oft zu wunderbaren Ergebnissen.

Trotzdem wollen wir hier zwei Buchvorschläge machen, die wir selbst ausprobiert haben.

Wohnmobilreiseführer vom WoMoVerlag

Der  ➙ Womo Verlag bietet seit langem Wohnmobilreiseführer mit ausgearbeiteten Touren durch Länder und Regionen an. Im Moment gibt es über 80 Bücher, wovon wir schon mit einigen unterwegs waren.

Gleich vorweg. Die Bücher sind keine Reiseführer im herkömmlichen Sinne. Man erfährt nur wenig über Land und Leute und ist den Vorlieben der Autoren hilflos ausgesetzt. Ob das nun Badeplätze in Portugal und Norwegen oder Tearooms in England sind. Die Texte sind sicher nicht jedermanns Sache, in unseren Augen hilfreich sind aber die Tourenvorschläge. Die kommen mit zahlreichen Stellplätzen, Ver- und Entsorgungsstationen daher. Das ist gerade in Regionen, die nicht so sehr auf Wohnmobiltourismus ausgerichtet sind recht hilfreich. In der Regel gibt es dazu GPS Koordinaten.

Negativ finden wir die Routenbeschreibungen in Textform. Wer nicht in Autors Reiserichtung unterwegs ist, der hat mit Beschreibungen wie „2700 Meter nach der Tankstelle links“ zum Beispiel Schwierigkeiten.

Wohnmobilreiseführer

Ausschnitte aus der Reihe des WomoVerlags

Wir haben die Bücher bisher als Orientierungshilfe genutzt, neben Stellplatzapp und herkömmlichen Reiseführern.

Unsere Wertung

✓ Routenvorschläge
✓ beschreibt eine Vielzahl freier Stellplätze
✓ Ver- und Entsorgung entlang der Routen

✗ der Schreibstil als persönlicher Reisebericht
✗ Wegbeschreibungen in Textform

Mit dem Wohnmobil nach … heißt die Reihe. Du kannst sie dir direkt ➙ bei Amazon ansehen.

 

Wohnmobilreiseführer vom Bruckmann Verlag

Der Bruckmann Verlag führt ebenfalls Bücher, die sich speziell als Wohnmobilreiseführer beworben werden. Norwegen mit dem Wohnmobil von Thomas Kliem testen wir gerade auf unserer aktuellen Tour durch Norwegen und werden zu gegebener Zeit berichten.

➙ bei Amazon ansehen

 

Wohnmobilreiseführer vom Rau Verlag Stuttgart

Im Rau Verlag erscheint die Reihe „Mobil Reisen“, die ebenfalls Touren mit Stellplätzen, Highlights und Ver-/Entsorgung beschreiben.

➙ bei Amazon ansehen

 

… und wie läuft deine Planung?

Fährst du einfach los oder planst du deine Tour schon Wochen vorher mit GPS-Daten und Stundenplan? Wie bereitest du dich auf deine Tour vor und was möchtest du auf keinen Fall missen?

andere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar
mehr Beiträge
Kommentare
  1. FJ Juli 15th, 2019 12:09PM

    Schade, dass es speziell zum Wohnmobil Thema nicht viele Reiseführer gibt. In Form einer App, wäre das sogar noch praktischer, es muss ja Platz gespart werden und sein Handy hat man immer dabei. Gibt es da vielleicht eine Empfehlung?

    • clemens Juli 15th, 2019 8:47PM

      Es gibt eBook-Versionen von Wohnmobilreiseführern, aber Reiseführer als App speziell für Wohnmobilreisende kenne ich – noch – nicht.

Kommentar