Reisekasse: Bargeld unterwegs
02 Sep 2015

Reisekasse: Bargeld unterwegs

Am liebsten bezahlen wir unterwegs mit Bargeld. Die komplette Reisekasse in Geldscheinen dabei zu haben ist natürlich keine gute Empfehlung.

02 Sep 2015

Am liebsten bezahlen wir unterwegs mit Bargeld. Die komplette Reisekasse in Geldscheinen dabei zu haben ist natürlich keine gute Empfehlung. Allerdings geben wir auch ungern unsere Kreditkarte aus der Hand.

 

 

 

Ein sehr praktikabler Kompromiss ist die Versorgung mit Bargeld am Geldautomaten.
Hier ist das Risiko abschätzbar und in Ländern mit fremder Währung bekommt man auch gleich die passenden Geldscheine.

Und wie schaut es mit der Reisekasse aus?

Die Zeiten von Traveller Checks scheinen so langsam zu Ende zu gehen. In Schottland wollten wir im Sommer 2015 noch alte Bestände einlösen, doch es war keine Bank zu finden, die uns die Reiseschecks in Bargeld für unsere Reisekasse getauscht hätte.

Kreditkarte

Seit Jahren haben wir die DKB Visakarte, die natürlich längst kein Geheimtipp mehr ist. Das DKB Cash Konto ist gebührenfrei und du erhältst eine ebenfalls kostenlose VisaKarte. Mit der kannst du an allen Geldautomaten, die VISA akzeptieren, weltweit kostenlos Bargeld abheben.

Vorteile:

✓ kostenlose Bargeldabhebung an jedem Geldautomaten, der VISA akzeptiert
✓ keine Gebühr für den Auslandseinsatz bei Bargeldabhebung
✓ tagesaktuelle Kontrolle der Buchungen online
✓ Kartenguthaben wird mit Tagesgeldzins verzinst

Nachteile:

✗ haben wir bisher keine entdecken können

Wer noch keine DKB Karte hat, kann sich hier zur DKB klicken, sich nochmal informieren oder gleich ein kostenloses Konto eröffnen:

➙ DKB Cash Kontoeröffnung


Eine Kreditkarte ist auch sonst ab und zu recht nützlich.. Bei vielen Tankstellen in Frankreich, Spanien und Portugal hätten wir außerhalb der normalen Öffnungszeiten ohne Karte keinen Diesel bekommen. Bei Autobahnmautstellen im ausland lässt sich die anfallende Maut mit der Karte sehr einfach begleichen.

Beim Grenzübertritt auf der Autobahn von Spanien nach Portugal gibt es für Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen mittlerweile die Möglichkeit der elektronischen Mauterfassung (easytoll). Dabei wird das Fahrzeugkennzeichen elektronisch mit dem Kreditkartenkonto verknüpft und die Maut über das Kartenkonto abgerechnet. Hier geht’s zur offiziellen Seite ➙der portugiesischen Mautbehörde

Über die Kommentarfunktion kannst du von deinen Erfahrungen berichten.

Hinterlasse einen Kommentar
mehr Beiträge
Kommentare
Kommentar