mit dem Hund in England und Schottland
28 Aug 2015

mit dem Hund in England und Schottland

Wenn du mit deinem Hund in England und Schottland unterwegs bist, wirst du mit einer Menge Menschen ins Gespräch kommen.

28 Aug 2015

Wenn du mit deinem Hund in England und Schottland unterwegs bist, wirst du mit einer Menge Menschen ins Gespräch kommen. Hunde sind beinahe überall willkommen. Ein Spaziergang, ohne dass jemand Sheeba gestreichelt hätte, war während unserem mehrwöchigen Aufenthalt auf der Insel eher selten.

 

 

 

Hund in England und Schottland

mit dem Hund in England und Schottland

Das Regelwerk

In England sind Regeln ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens. Schilder, auf denen das gesamte Regelwerk ausführlich geschrieben steht, findet man an vielen Stellen. Gleich mit abgedruckt ist die Strafe, die die bei einem Verstoß eventuell treffen könnte.

das Regelwerk

das Regelwerk

Natürlich muss man sich an gewisse Regeln halten, Leinenpflicht herrscht aber längst nicht überall. Dass man die Hinterlassenschaften seines Tieres einsammelt, ist sowieso klar. Es gibt viele Tütenspender, Mülleimer und jede Menge Hinweisschilder an den gängigen Spazierwegen.

Hund am Strand

Hund am Strand

Generell haben wir England als ein besonders hundefreundliches Land erlebt. Wer bisher für sich und seinen Hund noch keine Ballschleuder gekauft hat, der wird das spätestens hier in einem der vielen Läden speziell für den Haustierbedarf nachholen können.

Einreisebedingungen für den Hund in England und Schottland

Wichtig ist , dass du dich rechtzeitig um die aktuellen Einreisebedingungen kümmerst, wenn du mit deinem Hund nach England und Schottland reisen möchtest. Für die Einreise haben sich im Laufe der letzten Jahre einige Erleichterungen gegeben. Eine erstklassige Seite mit den aktuellen Einreisebedingungen für Hunde, Katzen und Frettchen findest du bei ➙ PetsOnTour.

Im Sommer 2015 musste eine aktuelle Tollwutimpfung im Heimtierausweis eingetragen sein, genauso wie eine Entwurmungskur, die innerhalb der letzten Tage vor Einreise unter Aufsicht eines Tierarztes verabreicht wurde.

Dass es keinen unnötigen Aufenthalt beim Einchecken vor der Fähre gibt und du deine Fähre im schlechtesten Fall auch noch verpasst, sollten alle nötigen Eintragungen in den entsprechenden Feldern zu finden sein. Dabei dürfen nicht mehrere Impfungen in einer Zeile eingetragen werden.

andere Artikel

Hinterlasse einen Kommentar
mehr Beiträge
Kommentare
Kommentar